Jetzt dreht sich wieder das Transferkarussell und manch ein Fußballfan reibt sich verwundert die Augen, mit welchen Summen da um sich geworfen wird. Glaubt man aktuellen Gerüchten, wäre dem FC Bayern ein Spieler, wie James Rodríguez glatte 70 Millionen wert. Durch die Abgabe von Mario Götze, immerhin Siegtorschütze im WM Finale 2014, würden auch gleich wieder die Hälfte der Transfersumme, nämlich 35 Mllionen in die Kasse des rekordmeisters gespült. Chelsea, Paris oder sein alter Verein der BVB sollen Interesse bekunden.

35 Millionen, 70 Millionen - wahnsinnige Summen, die der normale Fussballfan wohl nie sein eigen nennen wird. Und trotzdem versucht es der ein oder andere jedes Wochenende mit Lotto Spielen. Richtig viel Schotter kann man da mit den richtigen Eurojackpot Zahlen machen. EuroJackpot Ergebnisse bestehen aus  5 regulären Zahlen (zwischen 1 und 50) und 2 einstelligen Eurozahlen. Hat man alle 7 Zahlen korrekt getippt, ist einem der Multimillionärstitel nicht mehr zu nehmen. Im März gewann so ein einzelner Spieler in Deutschland knapp 76 Millionen auf einen Streich. Da hätte er sich dann Mario Götze kaufen können und ihn für ein fürstliches Jahresgehalt an sein Garagentor kicken lassen können - wenn denn Götze da mitgemacht hätte. 

Wahrscheinlich aber nicht, denn trotz aller Millionengehälter wollen die Fußballstars ja dann doch vor allem eines: Fußball spielen. Geld allein ist ja nicht alles. Trotzdem ist der Lottogewinn ja in vielen Köpfen verankert, verspricht er doch auf einen Streich alle finanziellen Sorgen loszuwerden. Was könnte man sich damit nicht alles leisten. Am Schönsten wäre es doch, sich nur noch darauf zu konzentrieren zu müssen, welches Fußballspiel man als Nächstes ansieht. Oder mal eben eine ganze Welt- oder Europameisterschaft vor Ort zu erleben, ohne auf Geld achten zu müssen oder darauf, wie viel Resturlaub man danach noch hätte. 

Man wird ja nochmal träumen dürfen. Doch um vom Lottogewinn träumen zu können, muss man aber auch dabei sein. Und das geht in den heutigen Zeiten ja bereits schnell und unkompliziert übers Internet - vorausgesetzt, man ist bereits über 18 Jahre alt. Dann kann man aber z.b. auch an Lotterien in anderen Ländern teilnehmen, wo es gerade einen dicken Jackpot zu gewinnen gibt. So kann es dann doch noch mit Götze und dem Garagentor klappen. Eins aber muss man im Hinterkopf behalten: Genau wie der Fußball sollte das Lotto Spielen im Leben eine Nebensache bleiben. Denn die Gewinnwahrscheinlichkeit ist mit 1:5,5 Millionen wesentlich schlechter, als wenn man darauf setzt, dass ein Aufsteiger deutscher Meister wird - das immerhin gab es allerdings auch schon mal.


Foto: Kristian Kretschmann
Joomla Template - by Joomlage.com